Zu Besuch im Lämmerheim

Vreden. Der Kontakt zu Tieren tut vielen Menschen gut. Doch nicht nur kleinen Kindern – auch Senioren mögen den regelmäßigen Kontakt mit flauschigen Vierbeinern. Das hat sich auch jetzt wieder gezeigt, als viele Bewohner des St. Ludger Senioren- und Pflegezentrums einen Ausflug in die Nachbarschaft unternommen haben. Auf dem Hof von Familie Krandick durften die Senioren die unzähligen Lämmer streicheln und auch füttern. Heinrich und Monika Krandick sind zusammen mit Tochter Nadine zu Ersatzeltern vieler dieser Lämmer geworden. Denn seit über 20 Jahren ziehen sie den Nachwuchs groß, der von den Muttertieren verstoßen wurde. Auch die zahlreichen Hasen der tierlieben Familie sorgten für fröhliche Stimmung und strahlende Gesichter bei den Senioren.

Den krönenden Abschluss eines gelungenen Nachmittags war die Einladung zu Kaffee und Kuchen und die Vorfreude auf den nächsten Besuch im kommenden Jahr.

 

Pressefoto: Begeisterung auf beiden Seiten: Die Senioren des Vredener St. Ludger Pflegezentrums beim füttern und streicheln der Lämmer.