Newsarchiv

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten aus unseren Einrichtungen.

Offenes Beratungsangebot zur Tagespflege

15.03.2018

Heek. Die Tagespflege St. Anna in Heek-Nienborg bietet seit Anfang des Monats ein neues Beratungsangebot an. Ute Krzistetzko-Lehmann, Leiterin der Einrichtung steht jeden Mittwoch von 15:00 – 16:00 Uhr im Rathaus in Heek für Fragen zur Tagespflege zur Verfügung. Pflegende Angehörige können hier Rat und Hilfe zu Betreuungsmodellen sowie weiterführenden Entlastungsangeboten erhalten.

Kostenloser Demenzkurzs im St. Marien-Krankenhaus Ahaus

15.03.2018

Ahaus. Wer einen lieben Menschen pflegt, möchte für ihn da sein und ihn gut versorgen. Das ist nicht immer einfach, besonders wenn die Person an Demenz erkrankt ist. Mit dem nötigen Grundwissen sind pflegende Angehörige den Anforderungen des Pflegealltags mit Demenzkranken besser gewachsen. Dabei hilft der kostenlose „Pflegekurs Demenz“, der am 9. April im St. Marien-Krankenhaus Ahaus startet und für den noch bis zum 3. April Anmeldungen entgegen genommen werden.

Hilfe auf kurzen Wegen – Beratungsangebot des Pflegenetz Westmünsterland jetzt auch in Stadtlohn

08.03.2018

Stadtlohn. Was tun, wenn ein Angehöriger plötzlich pflegebedürftig wird? Welche Hilfen kann ich in Anspruch nehmen und wo kann ich diese beantragen? Solche und ähnliche Fragen stellen sich Angehörige, die sich plötzlich mit einer Pflegesituation konfrontiert sehen.

Bauer sucht Frau im Seniorenzentrum

13.02.2018

Vreden. Laute Lacher, voll besetzte Tische und viel Applaus waren die beste Bestätigung dafür, dass der Wüllener Karnevalsverein „die Blaue Garde aus Klein Köln“ programmtechnisch alles richtig gemacht hatte. Im karnevalistisch geschmückten Treffpunkt St. Ludger herrschte bei den rund 80 fantasievoll kostümierten Gästen Hochstimmung. Ob es sich um Sketche wie „Bauer sucht Frau“ oder die „Diät-Damen“ einer Vorführung durch die Mitarbeiter des St. Ludger Senioren- und Pflegezentrums handelte – das Publikum schunkelte sich bei bester Stimmung durch den Nachmittag.

Neujahrsempfang für Ehrenamtliche

06.02.2018

Vreden. Das Ehrenamt prägt den Alltag von Senioreneinrichtungen maßgeblich. Die Mithilfe der vielen freiwilligen Mitarbeiter ist wichtiger Bestandteil des alltäglichen Miteinanders. Nur so können die Bewohner über das übliche Maß hinaus, Unterhaltung und Betreuung erhalten. Dieses große Engagement wissen auch Mike Saalmann, Leiter des St. Ludger Senioren- und Pflegezentrums in Vreden und Michael Brinkmöller Bereichsleiter des „Pflegenetz Westmünsterland“ zu schätzen.

Dank an Helfer

20.12.2017

Borken. Unter dem Motto „Du bist ein Engel“ bedankten sich die Mitarbeiter des Marien Senioren- und Pflegezentrums bei den vielen ehrenamtlichen Helfern der Einrichtung. Eine seit Jahren traditionelle Einladung, der die ehrenamtlichen Helfer gerne folgen. Der Nachmittag ist bekannt für ein buntes Programm und ein opulentes Abendessen. Bei Entenkeule mit Rotwein Juis, Schweinefilet in Nusskruste, Apfel Rotkohl und einer Mousse von weißer Schokolade mit beschwipsten Honigkuchen ließen es sich die rund einhundert ehrenamtlichen Helfer einmal so richtig gutgehen.