Newsarchiv

HIer finden Sie alle Neuigkeiten rund um unser Marien Senioren- und Pflegezentrum Borken.

Dank an Helfer

20.12.2017

Borken. Unter dem Motto „Du bist ein Engel“ bedankten sich die Mitarbeiter des Marien Senioren- und Pflegezentrums bei den vielen ehrenamtlichen Helfern der Einrichtung. Eine seit Jahren traditionelle Einladung, der die ehrenamtlichen Helfer gerne folgen. Der Nachmittag ist bekannt für ein buntes Programm und ein opulentes Abendessen. Bei Entenkeule mit Rotwein Juis, Schweinefilet in Nusskruste, Apfel Rotkohl und einer Mousse von weißer Schokolade mit beschwipsten Honigkuchen ließen es sich die rund einhundert ehrenamtlichen Helfer einmal so richtig gutgehen.

Alles unter einem Dach – Pflegenetz Westmünsterland gegründet

06.12.2017

Der Begriff ‚demografischer Wandel‘ ist seit vielen Jahren in aller Munde. Die hiermit verbundenen Herausforderungen sind vielfältig, insbesondere die flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung ist ein großes Thema. Und genau dieses Thema hat sich das nun gegründete Pflegenetz Westmünsterland zur Aufgabe gemacht.

Klassische Musik verbindet jung und alt

06.12.2017

Borken. Wie auch in den vergangenen Jahren so wird auch in diesem Jahr im Marien Senioren- und Pflegezentrum eine liebgewonnene Tradition gepflegt. Das Klinikum Westmünsterland lädt gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation YEHUDI MENUHIN „Live Music Now“ Münsterland e.V. am Sonntag, den 10. Dezember, um 15:30 Uhr ins Marien- Senioren und Pflegezentrum Borken ein.

Wahlen im Seniorenzentrum – Bewohnerbeirat neu gewählt

19.10.2017

Borken. Das Wahlfieber hat auch die Senioren des Marien Senioren- und Pflegezentrums gepackt. Zur Wahl des neuen Bewohnerbeirates haben sie die den Gang zur Urne getätigt. Der neue Beirat, mit zweijähriger Amtszeit, wurde ins neue Amt eingeführt und trifft sich ab sofort in monatlicher Sitzung.

Erfolgreicher Spatenstich vom Neubau des St. Ludger SPZ Vreden

20.06.2017

Vreden. Der Anfang ist gemacht. Nach umfangreicher Planung und Vorbereitung konnte jetzt der erste  Spatenstich für den notwendigen Neubau des St. Ludger Senioren- und Pflegezentrums in Vreden feierlich durchgeführt werden. Bereits im Sommer nächsten Jahres soll das neue Domizil bezugsfertig sein.

Viele neue helfende Hände für Senioren

27.03.2017

Ahaus. „Hauptsache gesund und fit bleiben“ – das wünscht sich wohl jeder bis zum Lebensende. Doch gerade viele Ältere können ihren Lebensabend nicht ohne fremde Hilfe organisieren. Sie sitzen zum Beispiel im Rollstuhl, können schlecht sehen oder hören oder sind nicht mehr in der Lage alleine zu essen und zu trinken. Hier kommen Betreuungskräfte zum Einsatz, die bei verschiedensten Problemen unter die Arme greifen können.